Musisches Forum Oststeinbek e.V.

Aktiv seit 1983

***seit 4. Mai 2020 findet wieder Einzelunterricht statt.***

zurück zur  Instrumentenübersicht

Du möchtest gerne Schlagzeug spielen lernen?

Dann bist Du hier genau richtig. Tippe auf das Bild des Dozenten, um mehr zu erfahren.

Nene Quintanaoon

José (Nené) Quintana ist gebürtiger Venezuelaner mit familiären Wurzeln in Kuba. Mit 12 Jahren begann er, verschiedene traditionelle Percussion-Instrumente zu spielen. Später studierte er Schlagzeug am „Roland Learning Center-Caracas“ und spielte dort mit mehreren Rockbands zusammen. 


1996 zog er nach New York. Durch Kontakte mit verschiedenen zentral-amerikanischen Kulturkreisen wurde sein Interesse für die traditionelle Afro-Kubanische-Musik geweckt. Um sein Wissen zu erweitern, studierte er Congas an der „Harbor Conservatory for Performing Arts-Harlem“ mit dem Schwerpunkt Afro-Kubanische Rhythmen. 


In New York hatte Nené die Gelegenheit mit verschiedenen Musikern und Bands wie „Los Acustilocos“, Angus Martin, Marta Topferove, Gastón Rivero zusammen zu arbeiten. Mit der multikulturellen Band „Los Acustilocos“ arbeitete Nené drei Jahre als Percussionist und Sänger. So erweiterte er sein musikalisches Repertoire mit Rhythmen wie brasilianische „Sambinha“, kubanischer „Son“, haitianischer „Compa“ und venezuelanischer „Joropo“. Nené schrieb und komponierte für die Band mehrere Songs und arbeitet seitdem an diversen Projekten mit eigenen Kompositionen. 


In New York spielte er in vielen bekannten Musikhallen und Clubs wie beispielsweise „Weill Recital Hall at Carnegie Hall“, „The National Arts Club-New York“, „St. Paul’s Chapel at Trinity Church“, „Columbia University“, „ Bard College“, „Galapagos” und “Lola’s – Martha’s Vineyard“. 


Seit 2003 lebt Nené in Hamburg und spielt mit verschiedenen Bands und Musikern wie Suely Lauar & Pingo de Sol, Son Latinos, La Gente, Oro Negro und seit 2013 mit der International bekannten Band Ricardo Alvarez y Cubanísimo, Alex Falcon y La Mekanica de Berlin, El Señor Morales y su Orquesta Zusätzlich arbeitet er als Freelance-Percussionist, Schlagzeuger und Sänger. Er begleitet und leitet verschiedene Veranstaltungen wie Workshops, Schulprojekte und kulturelle Ereignisse wie das „Internationale Trommelfest“ oder das „Lateinamerika Festival“.

Unterrichtsstruktur für Schlagzeug

Einzelunterricht

30, 45, 60 Minuten